Tippen und Wetten

Veröffentlicht von Admin5Tippen und Wetten

Wer mit dem Wetten anfangen möchte, der sollte sich zunächst ein wenig informieren. In einem Satz kann man mit Sicherheit nicht beschreiben, wie man am besten wettet. Was ist eigentlich damit gemeint, wenn die Profis immer von der Wettstrategie reden und wie wird diese am besten umgesetzt? Das erste Lernziel sollte also auf jeden Fall sein, dass man sich erste Grundlagen und Begriffe aneignet. Es dreht sich nicht nur immer alles um den richtigen Wettanbieter und die richtige Quote, sondern auch um die Strategie.

Bevor es daran geht, eine echte Strategie zu erlernen, sollte man sich selbst dazu ermuntern, einige Tricks und Kniffe zu erlernen. Ratschläge bekommt man besonders oft in Wettforen. Hier kann man Sportwetten online analysieren und lernt nach und nach einiges dazu. Was passiert, wenn man auf einen einen großen Verlust einstecken muss? Wie geht man am besten damit um und wie verhält man sich? Hier muss auf jeden Fall gesagt werden, dass man langsam anfangen sollte. Die Einsätze sollten nie zu hoch sein, da man sich dann auch nicht so viel ärgern wird, wenn es mal nicht klappt. Wenn man das verstanden hat, kann man einen Schritt weitergehen. Danach dreht sich dann alles um die passende Wettstrategie und um das liebe und so wichtige Geld. Finanzen spielen beim Wetten natürlich die größte Rolle, allerdings muss man auch immer noch Spaß an der Sache haben. Mit Freunden wetten hilft hier ebenfalls oft, da man sich auch gegenseitig zügeln kann. Menschen, die nicht besonders viel auf das Geld schauen müssen, sollten es natürlich trotzdem nicht einfach zum Fenster hinauswerfen.

Im nächsten Schritt muss man das Erlernte in die Tat umsetzen. Das Wissen wird in dieser Phase vertieft und sinnvoll ergänz. Im Falle eines Gewinnes muss man in der Regel keine Steuern bezahlen, allerdings ist das von Wettanbieter zu Wettanbieter unterschiedlich gehandhabt. Viele Buchmacher verrechnen die Wettsteuer direkt mit dem Gewinn. Redaktionen von Sportwetten versuchen natürlich immer das Beste für die Kunden herauszunehmen, da die Konkurrenz inzwischen wirklich sehr hart ist. Man kann es sich also nicht mehr erlauben, hohe Gebühren zu veranlassen. Wer sich in einem Online Forum informiert, wird den Vorteil haben, dass man sich nicht selbst mit den einzelnen Themen beackern muss. Man kann sich einfach von den Wetten Tipps und Tricks der Profis leiten lassen und wird auf diese Weise spielerisch immer mehr dazu lernen. Man wird schnell merken, ob das Ganze Spaß bringt oder mit der Zeit eher doch eher unattraktiv ist.

Wettportale im Internet

Veröffentlicht von Admin1

Die Bayern haben eine ordentliche Saison gespielt auch wenn die Meinungen im Moment diesbezüglich etwas auseinander gehen. Eigentlich wurde von Trainer Pep Guardiola immer wieder das Tripel als Saisonziel ausgerufen, doch daran scheiterten die Süddeutschen letztendlich kläglich. In der Liga war alles relativ schnell klar. Schon nach der Hinrunde war man fast uneinholbar weit vorne und dann war schon lange vor dem Saisonende auch rechnerisch alles klar. Doch diese Klarheit kam offensichtlich zum falschen Zeitpunkt denn ab dort begann der drastische Leistungseinbruch. Sicherlich hatte man auch mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen, doch damit ist nicht zu entschuldigen, dass man in der Liga gleich mehrere Spiele in Folge verlor. Im DFB-Pokal schied man im Elfmeterschießen peinlich gegen die Dortmunder aus und auch das Auftreten im Halbfinale der Champions League gegen den FC Barcelona war einem deutschen Rekordmeister nicht gerade würdig. Vor allem Robben und Ribery haben in den entscheidenden Situationen gefehlt, doch daran ist man bei den Bayern mittlerweile gewöhnt.

So könnte man davon ausgehen, dass man nicht einmal mehr einen Bet3000 Bonus erhalten würde, wenn man darauf wetten würde, dass ein Arjen Robben in einer Saison unter 20 Spiele macht. Der Niederländer zeigte sich oft wieder in bestechender Form doch dann hatte er wieder hier ein Wehwechen und da eine kleine Blessur und schon war die Saison wieder gelaufen. Einer der besten Spieler der Welt ist leider so verletzungsanfällig, dass man sich als Verein schon fast fragen muss, ob man ihm noch das enorme Gehalt bezahlen will wenn er faktisch immer mit einem Bein in der nächsten Verletzungspause steht. Ähnlich sieht es bei Ribery aus, der auch nicht mehr der Jüngste ist. Der Franzose ist am Ball ähnlich genial wie sein niederländischer Kollege doch ebenso oft ist er auch außer Gefecht. Des Weiteren fällt er auch auf dem Platz immer wieder negativ auf wenn er seine Nerven nicht richtig unter Kontrolle hat.



So könnte man nun darauf wetten, wie viele rote Karten der Heißsporn in der nächsten Saison sehen wird. Für viele Tipp-Neulinge sind aber sicherlich andere Wettarten zum Anfang hin mehr von Bedeutung. Auf eine Werbung mit den Worten „jetzt Wetten Bonus sichern im Sportwettenforum“ kann man definitiv eingehen, denn in solchen Foren bekommt man von der Community immer wieder gute Tipps, die sich sofort in die Praxis umsetzen lassen. Man bleibt somit immer auf dem neusten Stand und wird über die aktuellsten Bonusaktionen der verschiedenen Buchmacher informiert.